Startseite
    Aktuelles
Über uns
    Preussen Kids
Mitglied werden
Termine & Karten
Fanshop
Gästebuch
Forum
Galerie
Bayernlieder
Links
Kontakt
Impressum


Aktuelles


Cup der Fans 2011

[Quelle dfb.de, Bereich Fanclub] MÜNSTER (ot) — Beim Rückblick auf den Cup der Fans 2009 gerät Mark Krasemann noch immer ins Schwärmen: „Das war für uns alle der Ritterschlag, eine grandiose Veranstaltung.“ Mit seinem Team „die Preußen“ war Mark erst im Viertelfinale am späteren Turniersieger „LottJonn“ gescheitert. Natürlich sind „die Preußen“ auch beim Cup der Fans in Hannover mit dabei und haben sich einiges vorgenommen: „Wir versuchen soweit wie möglich zu kommen.“

Der Teamname lässt nicht unbedingt Rückschlüsse auf das gemeinsame Interesse der „Preußen“ zu. Denn dahinter versteckt sich ein Bayern München-Fanclub aus Münster. „Der Name sorgt bei anderen Bayern-Fans schon mal für Irritationen“, verrät Mark. Gemeinsam mit seinen Preußen ist er etwa zwei Mal im Jahr bei den Heimspielen der Bayern und falls es Karten gibt, sind sie auch bei den Auswärtsspielen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen mit dabei. 

„Aber natürlich fiebern wir auch mit Preußen Münster mit, wenn sie dieses Jahr wieder in die dritte Liga aufsteigen“, betont Mark. Denn in Münster haben die Preußen ihren Lebensmittelpunkt. Dort treffen sie sich regelmäßig in der Soccer-Halle Rummenigge – der Halle von Michael Rummenigge - und dort im Münsterland spielen sie auch bei Fan-Turnieren mit. „Wir haben ein paar Vereinsspieler dabei aber auch reine Hobby-Spieler“, sagt Mark. Der 36-Jährige selbst will beim Cup der Fans eher die Rolle des Team-Managers einnehmen: „Ich werde auch mal selbst spielen aber ich gucke mir das meistens von der Linie aus an.“ 

Dabei war der Betriebswirt auch schon selbst für den Fan Club Nationalmannschaft poweredby Coca-Cola aktiv und recht erfolgreich. Beim Fan-Spiel 2009 in Hamburg gegen die Finnen trug Mark ein Elfmeter-Tor zum 2:2 bei. Mark ist auch im Choreo-Team des Fan Club, musste dort aber aus beruflichen Gründen zuletzt kürzer treten.

Duschen für Profis 

Doch für den Cup der Fans 2011 haben die Preußen selbstverständlich Zeit. „Da freut sich jeder von uns drauf, es ist ein Traum im Stadion zu spielen“, schwärmt Mark. Dabei hat ihm 2009 nicht nur das Stadion selbst und der Top-Rasen gefallen: „Nach dem Turnier in den Umkleidekabinen der Profis heiß zu duschen, war klasse.“ Weil es allen so gefallen hat, ist der harte Kern vom Cup der Fans in Köln auch wieder mit dabei. 

Anreisen werden die Preußen mit Autos, untergebracht sind sie im Andor Hotel Plaza, dem günstigsten der drei vom Fan Club Nationalmannschaft vorgeschlagenen Hotels. „Mehr brauchen wir nicht, wir sind Fußballer“, sagt Mark bestimmt.

 

Mitgliederversammlung 21.02.2011 - Bericht

Servus miteinand, hier nun ein kurzer Bericht.

Zahlreiche Mitglieder, ich schätze um die 80 J, habe sich am Montag Abend im wie immer sehr gemütlichen Cafe Central eingefunden.

Nach der freundlichen Begrüßung durch unseren allseits bekannten El Presidente Manny, ging es direkt ans Eingemachte.

Die Zahlen wurden wie jedes Jahr sehr kompetent durch R. Köckemann präsentiert. Dieses Jahr als Vertretung für seine Frau, denn die musste lt. M. Cord auf die Blagen aufpassen. Hierbei stellte sich ein jährlich anwachsender Überschuss am Ende der abgelaufenen Saison heraus. Ideen wie dieser Überschuss sinnvoll investiert werden soll, werden gerne entgegengenommen.

Nach einstimmigem Mitgliederentscheid, wird dieses Jahr in zwei soziale Projekte investiert. Diese werden kurzfristig auch öffentlich gemacht.

Für die kommende Saison werden wieder zahlreiche Karten für Heim- und Auswärtsspiele bestellt. Dies kommt auch durch die aktive Teilnahme der Fahrten zustande.

Die Mitgliederzahl ist trotz einiger unerfreulicher Rückbuchungen konstant bei 400, was für unseren Fanclub schon ein tolle Zahl ist wie ich finde.

Die Versteigerung zum Ende der Versammlung war wie immer ein voller Erfolg und wurde nach dem zweiten, oder dritten Kaltgetränk, auch vielleicht bei einigen Artikeln, für den einen oder anderen Anwesenden zum finanziellen Desaster J .

Alles für einen guten Zweck, von daher freut euch über jeden € den ihr investiert habt. Wer vielleicht keinen Fanclubschal bekommen hat, einfach melden, es sind noch ein paar vorhanden.

Vielen Dank auch an die vielen, aktiven Mitglieder.

Egal ob es Datensammler, Logoersteller, Fahrer, oder Teammanager sind.

Es konnten zwar nicht alle dabei sein, trotzdem wart ihr in Gedanken dabei, alles Gute ins nahe Umfeld, oder auch in die Ferne.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an Manny und Rainer, sowie Rainers Frau die im Hintergrund soviel Zeit investieren und diesen Fanclub so toll durchs Jahr begleiten.

Tolle Veranstaltung, good Luck für die laufende Saison !!

Falls es wirklich nur der zweite Platz werden sollte, gewinnen wir halt die CL-League und den Pokal. Auf tolle Fahrten, super Veranstaltungen und viele Siege in diesem und nächsten Jahr.

Fanclub Grüße! Frohes neues Jahr und vielen Dank für 2010!

Der FC Bayern München Fanclub die Preußen bedankt sich bei allen Mitgliedern und Interessenten für die über 7.000 Webpage-Aufrufe im Jahr 2010.

Auf geht´s Ihr Roten! 2011 soll diese Zahl gesteigert werden... Grundlage dafür sind Fahrten. Zu diesen Zeitpunkten blüht das Forum auf und explodiert beinahe!

Wünschenswert wäre noch, wenn in anderen Bereichen wie z.B. Soziales Engagement Taten auf viele Einträge folgen würden. Der Fanclub freut sich über Freiwillige, die dieses Projekt in die Hand nehmen und als Ansprechpartner offiziell ernannt werden. Denn nur dann werden auch andere Mitglieder mobilisiert und folgen dem Häuptling...

Spendenaktion

Auch aus diesem unglücklichen Punktverlust, kann der Fanclub etwas Gutes schöpfen. Da wie auch gegen Dortmund keiner das Tippspiel im Bus bei der Fahrt gegen Gladbach richtig getippt hatte, wurde der Betrag kurzerhand an Vibo gespendet. Die Gruppe setzt sich für die Integration von Behinderten in unserer Gesellschaft ein - so leisten wir als Fanclub einen Beitrag für soziale Verantwortung!

Preußen feiern 10.-jähriges Jubiläum

(VON ANNE REINKER, WN, TELGTE) Ostbevern - Der WM-Bomber Thomas Müller und Nationalelfkollege Bastian Schwein­steiger treffen auch in der neuen Saison für den FC Bayern das Tor und haben damit dem Bayern-Fanclub „Die Preußen“ ein gelungenes Jubiläum beschert.

Aber schon vor dem Beginn des Eröffnungsspiels der neuen Bundesligasaison herrschte ausgesprochen gute Laune im Beverstadion. Zum zehnjährigen Jubiläum des Fanclubs hatten die Organisatoren für die gut 80 fußballbegeisterten Besucher ein umfangreiches Programm aufgestellt. Höhepunkt war für viele das Auftaktspiel Bayern gegen Wolfsburg, das auf der Großbildleinwand verfolgt werden konnte.

Mit 25 Mitgliedern startete der Fanclub vor zehn Jahren, heute können sich 402 Bayern-Freunde zwischen sieben und über 70 Jahren dazu zählen. Der von Manni Cord und Rainer Köckemann angeführte Verein kann auf viele Veranstaltungen zurückblicken. Ein Höhepunkt war die Stippvisite des Bayern-Profis Alexander Zickler, der 2002 dem Club einen Besuch abstattete. Das jährliche Sommerfest lockte wie am Freitagabend auch in den vergangenen Jahren immer wieder viele Mitglieder und Fußballfreunde ins Beverstadion.

Bereits am frühen Abend herrschte diesmal Spannung auf dem Fußballplatz, als die Kinder des Fanclubs sich gegen die Eltern mit einem Einlagespiel beweisen konnten. Das anschließende interne Freundschaftsspiel des Vereins zog wiederum viele Zuschauer zum Anfeuern an den Spielfeldrand.

War die Vielzahl der Gäste ohnehin in Rot-Weiß gekleidet, wurde für den bestkostümierten Fan in Bayernkleidung ein originaler FCB-Autogrammball ausgelobt. Bei der Tombola winkte als Hauptgewinn eine Fahrt für zwei Personen zu einem Spiel des FC Bayern. Der Erlös der gesamten Veranstaltung kommt der Aktion „Münchner Courage - Zusammenhalt macht stark“ des FC Bayern zugute.

Nervenkitzel pur lag in der Luft, als das Saisonauftaktspiel übertragen wurde. Durch Schweinsteigers Last-Minute-Tor konnten die Fans feiern.

10 Jahre FCB Fanclub Die Preußen

Liebe Fanclubmitglieder,

 

wir haben in diesem Jahr unser 10jähriges Jubiläum,

20.08.2010. Ein Grund dieses mit einem schönen Fest zu feiern.

 

Wir haben mit dem Festausschuss, den wir auf der Generalversammlung hierfür gebildet hatten, folgendes Programm zusammengestellt:

 

Termin: 20.08.2010 ab 18.00 Uhr (Saisonauftakt!)

Wo: Beverstadion Ostbevern

 

Programm:

  • 18.00 Uhr Einlagenspiel Kinder gegen Eltern 2x 10 Min.
  • 18.30 Uhr internes Freundschaftsspiel (6 gegen 6) 2x 15 Min.
  • 19.30 Uhr Gruppenfoto von allen Fanclubmitgliedern auf dem Krönungsplatz vom Schützenverein
  • 20.30 Uhr gemeinsames Fußball gucken auf Großbildleinwand in der 3. Halbzeit FC Bayern – Wolfsburg
  • 22.30 Uhr Ausklang der Veranstaltung

 Aktionen während der Veranstaltung:

 

  • Bayernkostüm: Der bestkostümierte Fan bekommt einen original Autogrammball. (Es entscheidet eine neutrale Jury) Also legt Euch ins Zeug! Alles was Ihr an Fankleidung und Accessoires habt, muss Euch an diesem Tag schmücken!
  • Tombola: Wir veranstalten eine große Tombola. Der erste Preis ist eine Fahrt für zwei Personen zu einem FC Bayern Spiel, gemeinsam mit dem Fanclub! Viele weitere attraktive Preise werden zudem verlost. Den Erlös spenden wir der Aktion „Münchener Courage“.
  • Torwandschiessen: Von 18.00 – 20.00 Uhr findet ein Torwandschiessen statt. Der erste bis dritte Platz wird prämiert.
  • Tippspiel: Wie Ihr es von unseren Fahrten kennt, werden wir ein Tippspiel veranstalten.
  • Das leibliche Wohl: Natürlich werden wir den Grill anschmeißen und in Eigenregie Getränke verkaufen!

Unsere Bitten:

  • Alle, die Spaß daran haben, an dem Eltern-Kind-Spiel teilzunehmen sollten sich bei Rainer Köckemann melden (info@koeckemann.de oder 02532/963010) und alle die  an dem Freundschaftsspiel (ab 15 Jahren) teilzunehmen möchten, sollten sich bitte kurzfristig bei Mark Krasemann melden krasemannmark@web.de. Wir werden auf dem Tartan-Platz spielen (Turnschuhe keine Stollen) und der Spaß sollte im Vordergrund stehen!
  • Wir brauchen für die Theke und den Grill helfende Hände. Bitte meldet Euch bei uns und sagt uns ob ihr grillen oder Getränke ausgeben wollt. (info@koeckemann.de oder cord-bau@t-online.de)  
  • Bei dem Gruppenfoto möchten wir möglichst alle Mitglieder auf dem Bild haben. Wir denken, dass diese Aktion eine gute Gelegenheit ist, dass alle zusammenkommen und wir ein schönes Andenken haben.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Viele Grüße,

 

Manny

Benny

Daniel

Mark

Mirco

Rainer

400 Mitglieder! Stetiges Wachstum...

Unser 400. Mitglied Felix Verenkotte aus Ostbevern. Herzlich Willkommen!

Als Begrüßungsgeschenk hat er einen Fanclubschal und eine Meistermischung geschenkt bekommen. Wir freuen uns über dieses große Vertrauen und bedanken uns bei allen Mitglieder in diesem Sinne.

Es tut sich was, wenn wir was tun

- MC, 25.5.2010 - Großen Anklang fand die Aktion der katholischen Kirchengemeinde Ostbevern fairgehandelte Bälle vorzustellen. Mit dieser Aktion wollte man auf die menschenunwürdigen Bedingungen und Bezahlungen der Menschen aufmerksam machen, die in dritte Weltstaaten Bälle herstellen. Also wurden 33 fairgehandelte Bälle dem lokalen Sportverein BSV für die Jugendarbeit übergeben.

Wir vom FC Bayern München Fanclub Die Preußen unterstützten nicht nur mit einer Spende eines Geldbetrages, von der die Bälle gekauft wurden, sondern auch mit der Teilnahme am Promispiel bei dem Vertreter aller Ostbeveraner Fanclubs gegen eine Behördenauswahl. Neben Schalke, Bremen und Gladbachfans standen für uns Mark Krasemann und Manny Cord auf den Platz.

http://www.westfaelische-nachrichten.de/lokales/kreis_warendorf/ostbevern/1325861_Fussballfieber_und_Fair_Play.html

Auf dem Weg zur Meisterschaft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

-ein Bericht von MK- Am 24.04.10 ging es um ca. 11.00 Uhr aus dem schönen Münsterland in Richtung Süden nach Gladbach. Die Mission war 3 Punkte zu sichern, um die Meisterschaft zu stabilisieren.

Der Bus war wie immer sehr gut ausgelastet und der Getränkebedarf wurde von EL Presidente „Manny  Cord“ nach der Tour als überdurchschnittlich bewertet. Das lag sicherlich an dem guten Wetter, aber auch an der Trinkfestigkeit einiger Businsassen. Helmut –unser Busfahrer- drückte an diesem Tag, obwohl er BVB Fan ist, dem FCB die Daumen. "Jeder darf Meister werden, nur nicht die Blauen", so der Wortlaut von Helmut.

Am Stadion angekommen durfte die Sonnencreme nicht fehlen. Bei 20 Grad und stahlblauen Himmel ging es in die Kurve. Die Jungs von der Schickeria heizten die Stimmung in der Kurve an. Beim Einlauf der Mannschaften kam unser Doppelhalter zum Einsatz (siehe Bild). Durch das 1:1 Unentschieden wurden 2 Punkte gegenüber den Blauen verloren, allerdings war der FCB immer noch Spitzenreiter. „Wir haben alles noch in eigener Hand“, so der Wortlaut der FCB-Verantwortlichen. Die Stimmung war im Bus ein wenig getrübt, allerdings hatte der Spielverlauf keinen Einfluss auf den Getränkebedarf. Schon nach einigen Minuten war der Bus leergetrunken. Der Glaube an die Meisterschaft, wurde durch das Spiel nicht getrübt. Am 08.05 geht es für über 20 Fanclubmitglieder nach Berlin zur Meisterschaftsfeier. Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!!!!!!!! Das trifft auch für einige wenige Fanclubmitglieder für das Pokalendspiel am 15.05 zu. Und wer weiß wer noch alles nach Madrid fährt? Holen wir das Triple, sollte unser EL Presidente leicht bekleidet nur in einer Bayernfahne umwickelt mit dem Fahrrad durch Ostbevern radeln! Na was meint Ihr?! :-) 

Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

-ein Bericht von MK- Am 27.02.10 um 04.00 Uhr machten sich 50 Fanclubmitglieder auf den Weg in den Süden um live bei der Eroberung der Tabellenführung dabei zu sein. Von jung bis alt, von lautlos bis lauthals waren wir mit einer super Truppe unterwegs.
Nach Ankunft im Hotel Maria nutzen einige Fanclubmitglieder die Gunst der Stunde und machten sich auf den Weg ins Grünwalder Stadion, um die FCB Amateure gegen die Stuttgarter Amateure siegen zu sehen. An einer roten Ampel vorm Stadion hatten wir das Vergnügen Philipp Lahm in seinem Auto zu sehen. Sowas erlebst du nur in München!!!!!

Auf der Tribüne angekommen, war uns sofort klar, dass wir schon mal hier waren oder ließen wir uns von der verblüffenden Ähnlichkeit mit dem Preußen Stadion beeinflussen. Hier trifft man noch auf traditionelle Fußballbedingungen. Der 2:0 Sieg war verdient und genau so hätte es Louis van Gaal und Christian Nerlinger auch analysiert. Die zwei saßen schließlich auf der gegenüberliegenden Tribüne. Nach einem kurzen Abstecher an die Säbener Straße wurde der Sieg ausgiebig in der Kultfabrik gefeiert, schließlich ist unser FCB genau an diesem Tag 110 Jahre alt geworden. Der Sonntag wurde mit Biertrinken oder intensiven Kulturprogrammen genutzt. Es war kurz vor Spielbeginn als auf der 100 m² großen Stadionleinwand 2 gutaussehende  Damen aus unserem Fanclub ein kurzes Interview gaben. Unser Fanclub ist überall. 69.000 Zuschauer kennen euch zwei jetzt. Wahnsinn!!!!!!!!! Nach einem durchwachsenen Spiel konnte unser weltklasse Flügelflitzer Franck Ribery das entscheidende Siegtor zur Tabellenführung knipsen. Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey schallte es aus unserem Fanblock. Der 110jährige Geburtstag wurde mit einem würdigen Feuerwerk gefeiert, besonders hat sich jeder Fan über den Geburtstagsschal gefreut. DANKE FCB!!!!!!!!! Wer jetzt dachte, dass auf der Rückfahrt endlich mal Ruhe einkehrt, hatte sich getäuscht. Im Bus wurde lauthals die Tabellenführung gefeiert, selbst zum Megaphone wurde gegriffen. Demzufolge gingen einige Stimmen verloren, die im Bus nicht mehr wiedergefunden wurden. Da hilft jetzt nur eine mehrtägige Pfefferminzteetherapie (lach). Die Lautstärke war sicherlich eine riesen Herausforderung für unsere eher zurückhaltenden Fans und an unseren Busfahrer. Vielen Dank für eure Toleranz, dass zeigt eine sehr gute Gruppendynamik und die Vielseitigkeit des Clubs. So gegen 04.00 Uhr trafen wir in Ostbevern ein.

Es war das Ende einer genialen Fahrt und jedes Ende hat auch bekanntlich einen Anfang. Der Anfang knüpft an die nächste Fahrt nach München gegen Hannover 96 am 17.04.2010 an. Diese Reise wird sicherlich in die Geschichte der 10jährigen Fanclubhistorie eingehen. Wir sind alle sehr stolz ein Manny Preuße zu sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Manny Cord für 10 Jährigen Vorsitz geehrt

Generalversammlung des Bayern München Fanclub "Die Preußen" verlief sehr harmonisch.
"Jeder der erfolgshungrig ist, der einmal das Gefühl erleben möchte Deutscher Meister oder Pokalsieger zu sein, kommt früher oder später sowieso zu den Roten!" Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende Manny Cord die rund 60 Mitglieder, die am Montag zur Generalversammlung ins Cafe Central gekommen sind.
Stolz konnte der Vorsitzende verkünden, dass durch weitere 6 Beitritte an diesem Wochenende nun über 383 Mitglieder zum Club gehören. Der Jahresbeitrag von 5,50 Euro kann nun auch für ein weiteres Jahr stabil gehalten werden.

Am 27 Februar ist der Fanclub nun 10 Jahre alt. Seit der Gründungsversammlung hat Manny Cord ununterbrochen das Zepter in der Hand. Rainer Köckemann und Manuela Cord stehen ihm tatkräftig zur Seite. Neben Markus Stoppe leitet auch ganz besonders Konny Lehmbrock die Jugendabteilung „Preußen Kids". Sie hielt nun auch die Laudatio zu Ehren des Vorsitzenden  und überreichte ihm zum Dank einen edlen Tropfen für  die nächste Meisterfeier. Da die anwesenden Mitglieder mit der Arbeit des Vorstandes sehr zufrieden waren, wurde wie im letzten Jahr, auf Wahlen verzichtet und die Zeit für wichtige Themen genutzt. Benny Normann wurde für die hervorragende Ausgestaltung und Pflege der Homepage geehrt, die im letzten Jahr über 11000 Zugriffe verzeichnen konnte, sowie mit weiteren Kompetenzen ausgestattet. Für die Zusammenstellung des Fanclub Fußballteams sowie für den Spielbetrieb ist nun Mark Krasemann verantwortlich.
Bis Mitte des Jahres stehen noch einige Highlights auf dem Programm. Die Fahrt zum Bundesliga Heimspiel gegen den HSV am Wochenende ist bereits überbucht. Es geht aber noch am 17.04.10 zum Heimspiel gegen Hannover sowie am 15 Mai zum Pokalfinale nach Berlin gegen Werder Bremen.
Im Sommer findet ein großes Jubiläumsfest im Beverstadion statt, mit Tombola , Freundschaftsspiel und weiteren Aktionen. Auch befreundete Fanclubs werden eingeladen. Hierzu gibt das Orgateam noch weitere Einzelheiten bekannt. Nach dem gemeinsamen Singen des Vereisliedes „Stern des Südens" beendete der Vorsitzende mit der schon traditionellen Versteigerung von Fanclubartikeln den gelungenen Abend.

Winterfest der Preussen-Kids

- Gerne können auch alle anderen Mitglieder an der Veranstaltung teilnehmen -  

Am 20.02.2010 (MORGEN) werden wir für die Preussen-Kids ein Winterfest veranstalten...     

Wo: in der 3. Halbzeit im Beverstadion    

Wann: 14.00 Uhr Beginn, Ende 19.00 Uhr    

Programm: Bundesliga Spiel Nürnberg - Bayern Live-Übertragung  

... zusätzlich mit kostenloser Tombola für die Preussen-Kids

Getränke sind für die Preussen-Kids übrigens frei. Je nach Wetterlage werden Waffeln gebacken oder Würstchen gegrillt.   
Gerne können auch alle anderen Mitglieder an der Veranstaltung teilnehmen.

Wir freuen uns auf große Resonanz,
Der Vorstand und das Orgateam

Auftakt 2010 unserer Fanclub Fußballmannschaft beim SPD Turnier in der Beverhalle

„Wir werden am 7.02.2010 (Sonntag) beim SPD Turnier in der Beverhalle (Ostbevern) ab 10 Uhr unseren diesjährigen Turnierauftakt bestreiten und alles daran setzen, den Cup zu verteidigen“, so Leistungsträger Polfuß. Ihr ALLE seid herzlich eingeladen uns während des Turniers zu unterstützen. Was der Club Nr. 12 und die Schickeria für den FC Bayern München sind, sollt ihr alle für unseren Fanclub  „Die Preußen“ sein. SUPPORT , SUPPORT und nochmal SUPPORT!!!!!!!!!!!! Für die Mannschaft werden spielen: Fabian Engberding, Teammanager Mark Krasemann, Gereon Polfuß (Der G), Nici Rose, Christian Verstegen und Stephan Verstegen und noch eine mehr…. Die Mannschaft würde sich riesig über euren Support freuen. Viele Zuschauer und viele Teilnehmer an diesem Tag erhöhen auch den Benefiz-erfös für die Kinderhilfe in Brasilien, bei der sich unser Fanclub gerne und erneut engagiert. Es tut sich was, wenn wir was tun.

PS.: Eine Info gespickt mit Taktik und Formation kommt noch mit separater Email durch Teammanager & Coach Mark Krasemann.

Trainingsauftakt in der Soccerhalle Rummenigge am 16.01.10

Es sollte eine gute Vorbereitung für den SPD Cup am 07.02.10 sein und genau das war es auch. Mit 10 Fanclub Mitgliedern wurde der Master Court in der Soccerhalle Rummenigge beackert. Wir hatten sogar die Ehre unseren Präsidenten Manny Cord am Leder zu sehen. Er hat gezeigt, dass der Kampfgeist beim Fußball ein entscheidender Erfolgsfaktor ist. Selbst die Blasen an seinen Füssen konnten seinen Siegeswillen nicht bändigen. Aber auch alle anderen Spieler zeigten während der 90 Minuten, dass sie für den SPD Cup und einer erfolgreichen Titelverteidigung gewappnet sind. Wir brauchen noch Supporter, die uns zur Titelverteidigung in der Beverhalle am 07.02.10 ab 10 Uhr motivieren. Also seit dabei, dass Team freut sich auf euch!!!!!!!!!!! Es tut sich was, wenn wir was tun.

Nächste Blutstpendeaktion am 16.12

Wir möchten unser soziales Engagement weiter ausbauen...

Wie Ihr sicherlich schon beim letzten Termin mitbekommen habt, wird es für das Gesundheitssystem immer schwieriger Blutspenden zu bekommen. Genau hier möchten wir helfen, indem wir bei der nächsten DRK Blutspendeaktion als FC Bayern Fanclub mit guten Beispiel voran gehen.

Viele von uns spenden sicherlich Blut. Jedoch möchten wir die Aufmerksamkeit der Allgemeinheit wecken, indem wir dort gemeinschaftlich auftreten und dies auch in der Presse publik machen, um die Wichtigkeit von Blutspenden in das Bewusstsein der Bevölkerung zurückzurufen.

Wir bitten Euch am 16. Dezember 2009 um 18 Uhr (Pfarrheim Ostbevern)  in Eurem Bayern Outfit zur Blutspende zu kommen. Gemeinsam können wir mit einfachen Mitteln Leben retten!!!

Weitere Informationen findet Ihr kurzfristig im Forum dieser Homepage...

http://fcbfanclubdiepreussen.de/forum_view.php?topic=58

Blutspende-Resonanz noch ausbaufähig

-ein Bericht von Manny Cord-

Gut 30 Mitglieder waren zum Blutspenden an den zwei Terminen gekommen. Sechs Vollblut-Mitglieder erschienen zur Verwunderung des Blutspendeteams sogar im Trikot und präsentierten eindrucksvoll unsere Hilfsbereitschaft. Vielen Dank an alle Spender - auch vom DRK!
Ein weiterer Termin wird nochmal kurz vor Weihnachten angesetzt wo wir
dann noch kompakter und publikumswirksamer auftreten wollen um unser
soziales Programm noch weiter auszuweiten.

Preußen beim 2:1-Heimsieg vs. Frankfurt live dabei

-ein Bericht von Manny Cord- Wie immer ging es um 2 Uhr Nachts los - alle Teilnehmer waren pünktlich.
Nach einer kurzweiligen Fahrt kamen wir um 10:20 Uhr am Hotel an. Zu
unserer Überraschung waren die Zimmer nur zum Teil fertig. Ein langes hin
und her mit den Koffern begann. 11:30 Uhr waren aber alle auf der Piste. Die typischen Ziele wie Augustiner Keller und Marienplatz wurden
angesteuert. Nach den ersten 2 -3 Liter Bier ging es gut gestärkt zur
Allianz- Arena.
Über das Spiel braucht man nicht lange sprechen außer das es einen
verdienten, glücklichen Gewinner gab. Das darauf folgende Abendprogramm
lief für jeden Mitfahrer sicherlich anders ab, aber bei den meisten feucht
fröhlich. Nach einem sehr guten, reichhaltigen Frühstück ging es mit den Bus
zur Säberner Str.. Zu unserer aller Enttäuschung war das Training
überraschend abgesagt worden und so bekamen wir nur vereinzelt ein paar
Spieler zusehen. Auch ein Fernsehteam fand kein besseres Bild als unsere
Gruppe was dann Sonntag abends im Fernsehen gesendet wurde. Die
Rückfahrt verlief Reibungslos und um 20:30 Uhr waren wir wieder in Ostbevern
und Vorstand und Busfahrer bekamen dankenden Applaus.

Blutstpendeaktion

Wir möchten unser soziales Engagement weiter ausbauen...

Wie Ihr sicherlich der Tagespresse entnommen habt, wird es für das Gesundheitssystem immer schwieriger Blutspenden zu bekommen. Genau hier möchten wir helfen, indem wir bei der nächsten DRK Blutspendeaktion als FC Bayern Fanclub mit guten Beispiel voran gehen.

Viele von uns spenden sicherlich Blut. Jedoch möchten wir die Aufmerksamkeit der Allgemeinheit wecken, indem wir dort gemeinschaftlich auftreten und dies auch in der Presse publik machen, um die Wichtigkeit von Blutspenden in das Bewusstsein der Bevölkerung zurückzurufen.

Wir bitten Euch am 30. September 2009 um 18 Uhr (Pfarrheim Ostbevern) oder am 4. Oktober 2009 (Pfarrzentrum Brock) in Eurem Bayern Outfit zur Blutspende zu kommen. Gemeinsam können wir mit einfachen Mitteln Leben retten!!!

Die Preußen aus Ostbevern jetzt mit Doppelhalter ausgestattet!

Ein weiterer Meilenstein in der Fanclub Geschichte des FCB Fanclubs Die Preußen aus Ostbevern ist geschrieben. Der 80 x 120 cm große Doppelhalter wird ab sofort permanenter Wegbegleiter bei allen Bundesligaspielen sein, für die der Fanclub Karten erhält. Jedes Mitglied sollte von dem Halter Gebrauch machen, ja er ist sogar aufgefordert das gute Stück einzusetzen. Beim Einlauf der Mannschaft auf den Rasen sollte der Doppelhalter in der Masse der Stehplatzkurve die Blicke auf sich ziehen. Alle daheimgebliebenen Fanclubmitglieder vor dem Fernseher sollten also genau hinschauen, denn dieser Doppelhalter lässt eure Herzen höher schlagen.

Sportbild meint: Mehr Fanclubidentifikation geht nicht!

Webpage voll im Trend!

Betrachtet man die Fakten, so griffen in den letzten sechs Monaten im Durchschnitt 807 Mitglieder und/oder Interessierte auf unseren Internetauftritt zu. "Die Page ist voll im Trend und gerade mit dem Forum wurde eine Kommunikationsplattform geschaffen, die die Mitglieder miteinander vernetzt. Ein Austausch zwischen den Mitglieder war schon immer gewollt. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich in dem letzten halben Jahr einiges in unserem Fanclub getan hat", so das Statement vom glücklichen 1. Vorsitzenden Manny Cord zur aktuellen Trendentwicklung.

SPD Outdoor Cup 2009 - wohl eher keins für Hobbymannschaften...

Mit einen lachenden und einen weinenden Auge blicken die Spieler des SPD
Rasentuniers auf den Ausgang des Cups.

Gegen übermächtige Gegner, die größtenteils aus Vereinsspieler gespickt waren, und mit einer Bund gemischten Preußen-Hobbytruppe kamen wir über die Vorrunde nicht hinaus. "Wir haben einen schönen Tag zusammen verbracht und konnten einige junge Spieler einsetzen, umso weitere Spieler für unseren Kader zu gewinnen. Der gute Zweck unter dem das Turnier stand, gab uns die Genugtuung etwas dazu beigetragen zu haben, das Leid in Brasilien zu verringern, fasste Manny Cord ein passendes Fazit zum Event im Beverstadion."

Das Turnier gewann übrigens die Havanna-Bar aus Ostbevern, die sogar mit einem HOBBYSPIELER aus der Westfalenliga von Preußensreserve angetreten waren...

Servus zusammen,

hier folgt er nun, der Bericht von unserem ersten großen Turnier !!

Wir sind mit unserer Truppe am Samstagmorgen Richtung Köln aufgebrochen.

Nach kurzen Staus sind wir auch in unserem Hotel gut angekommen und haben eingecheckt und sind dann direkt Richtung Stadion aufgebrochen.

Der erste Eindruck war einfach überwältigend, wir sind in die Tiefgarage geleitet worden und sind direkt nach der Anmeldung in die Kabine des 1.FC Köln gegangen und haben uns auf den Plätzen von Zizou und Co. umgezogen.

Dann kam der Augenblick in dem wir über die Treppe und den Aufgang mitten im Stadion standen. Wir, die zusammen gewürfelte Truppe aus Altstars und jungen hungrigen Talenten. Was für ein Erlebnis, allein dafür hat sich alles schon gelohnt. Wir haben dann die ersten drei Gruppenspiele, sehr erfolgreich gestaltet und nach einem 4.1, 2.0 und 5.0 standen wir schon so gut wie im Viertelfinale.

Den Abend haben wir dann nach einem kurzen Besuch auf der "Playersnight",

in der Kölner Innenstadt verbracht. Man Jungen, gut das du bei uns bleiben durftest ;-) !!

Nach einigen Bierchen und nettem Beisammensein haben wir uns dann so gegen 1.30 Uhr ins Bett geworfen damit wir am heutigen Sonntag wieder voll ins Turnier einsteigen konnten !! Katze Jugel, waren es wirklich schon 300 Spiele ??

Der heutige Tag wurde dann mit einem 2.0 im letzten Gruppenspiel gegen den bis dahin ohne Gegentor spielenden DFB Fanclub Schweinfurt begonnen. Was für ein toller Auftakt. Somit zogen die Preußen dann mit einem Torverhältnis von  13.1 Toren ins Viertelfinale ein. Der Gegner war dort der Titelverteidiger und ohne Gegentor spielende Lott John. Leider muss man hier erwähnen, dass es schon ein faden Beigeschmack hat, wenn man bei einem Hobbyturnier, Spielern auf der 6-7 höchsten deutschen Spielklasse gegenüber steht.

Da von uns leider niemand mit dem kicken Geld verdient, mussten wir uns dann nach großartigem Kampf, auch 1.3 geschlagen geben.

Somit konnten wir uns mit einem weltklasse herausgespielten Tor, wenigstens darüber freuen, dem späteren Turniersieger das einzige Gegentor im gesamten Turnierverlauf eingeschenkt zu haben. Übrigens hätten wir bei ein bisschen mehr Losglück, vielleicht wie unser letzter Gruppengegner, den wir mit 2.0 besiegt hatten, auch im Finale stehen können. Trotz alle dem haben wir das Turnier als 6. abgeschlossen und für unseren Club alles gegeben und ein wirklich tolles Ergebnis erzielt.

Wir möchten uns als Team hier bei allen Organisatoren und Veranstaltern für dieses tolle Erlebnis bedanken.

Ein besonderer Dank gilt allen die an uns gedacht haben und uns aus der Ferne die Daumen gedrückt haben. Wir werden auch beim nächsten Turnier wieder alles geben und hoffen auf weitere Siege.

Hier noch die Auflistung der Akteure die auch in Zukunft alle wieder sehr gerne die Schuhe für den Club schnüren werden. Mit ein zwei Trainingseinheiten können wir dann vielleicht auch bei so einem Turnier etwas mehr erreichen.

1.Schnapper "Katze 300 Ligaspiele" Jugel

2.Nici "das Kampfschwein" Rose

3.Marc "der einwerfende" Manager

4.G "der Goalgetter ;-)"

5.Christian "der Mittelfeldmotor" Jugel

6.Benny "der Trickser" Normann

7.der Jungen "Ribery" Verstegen

8.Stephan "der Hammer" Verstegen

9. Ivo "der Vorbereiter" Bez

10.Tim "der Party Organisator ;-), schlafende Sturmtank"

Das waren die Eindrücke vom Turnier, bei Fragen meldet euch im Forum, bei Glückwünschen nutzt das selbige.

Es grüßt die Truppe und den Rest des Clubs, der G

Vergesst mir die Ziege und den Peter nicht.

PS: schaut euch mal unsere neue Kapelle an:

www.yeti.de, was machen die Jungs eine Stimmung, Hut ab.

Outdoor SPD Cup in Ostbevern, 17. Fußballturnier für Hobbyteams

Ostbevern. Zum 17. Mal veranstaltet der SPD-Ortsverein ein Open-Air-Fußballturnier für sein Hilfsprojekt in Brasilien. Wie in den letzten Jahren zuvor können sich wieder fußballbegeisterte Hobby-Mannschaften melden. Ein Team benötigt einen Torwart und sechs Feldspieler. Das Turnier findet am Sonntag, 21. Juni statt und beginnt um 10 Uhr. Es wird voraussichtlich um 17 Uhr Veranstaltungsende sein. Gespielt wird im Beverstadion. Es wäre schön, wenn jedes Team durch gute Einfälle dazu beitragen könnte, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Der Gewinn wird aus den Startgeldern (35 Euro pro Mannschaft) und dem Verzehr ohne Abzüge nach Brasilien überweisen, wo die SPD Ostbeverns seit vielen Jahren das Bienenkastenprojekt des verstorbenen deutschstämmigen Bischofs Ethilbert Dinkelborg unterstützt und wohin sie mittlerweile mehr als 25.000 Euro überwiesen hat. Wer mit seiner Mannschaft am Turnier teilnehmen möchte, kann sich bei Heinz Zumhasch anmelden und zwar unter: 7689.

Die Preußen wollen Siegeszug fortsetzen

Es steht nach dem erfolgreichen Turniersieg beim Indoor SPD Cup (nicht zu verwechseln mit dem Outdoor SPD Cup am 21.06!) das zweite Fanclub Turnier unserer  Fanclub Mannschaft an. Am Samstag (13.06) macht sich unser Team mit 10 Fanclubmitgliedern auf den Weg ins Rhein Energie Stadion nach Köln. Hier lädt der Fanclub der deutschen Nationalmannschaft zu einem Fanclub Turnier ein. Dort wo während der WM 2006 sich Figo, Zinedine Zidane und David Beckham umgezogen haben, werden auch wir uns in den Umkleidekabinen unsere Fußballgarnitur überstreifen. Das Turnier findet direkt auf dem heiligen Rasen des Rhein Energie Stadion in Köln statt. Welch eine Ehre für jeden einzelnen Spieler von uns. Mehr Motivation geht nicht! Wir werden uns erst zufrieden geben, wenn wir den Cup von Toni Schumacher (Europameister 1980 und 2xVizeweltmeister 1982 und 1986) und Bernd Cullmann (Weltmeister 1974 und Europameister 1980) in unseren Händen tragen. Bei  31 Turniermannschaften wird es sehr schwierig werden den Titel zu holen, aber durch unseren unbändigen Siegeswillen und einer riesen Portion Spaß, versprechen wir euch alles zu geben.

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Auf geht’s ihr RRRRRRoooooooottttttttttttttttttttttteeeeeeeeeeeennnnnnnnnnnnnn!!!!!!!!!!!!!!

Fanclub Grüße vom Team [Bericht: Mark Krasemann l Teammanager]

Tolle Bilanz

Im Durchschnitt wurde unsere neue Homepage in den ersten drei Monate des Jahres 2009 646 mal aufgerufen. Vielen Dank für die Nutzung der neugeschaffenen Kommunikationsplattform www.fcbfanclubdiepreussen.de

50 Leute stürmen die Alm

Die Preussen Kids haben am Samstag 25 Stehplatzkarten für Bielefeld erhalten! Wir werden zusammen fahren und den Bus teilen. Sitz und Stehplätze werden untereinander getauscht. Also 50 Leute stürmen die Alm am 18.4.2009...

Bitte Infos hierzu siehe Rubrik "Termine & Karten".

1. Platz beim SPD Turnier in Ostbevern

Ja gut, es gibt im Fußball nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Heute haben wir gesiegt!!!!!

Nachdem wir ungeschlagen in das Turnierfinale eingezogen sind, wurde das Endspiel erst in einem 7-Meter Krimi entschieden. Hier war unser Keeper Fabian Engberding der Matchwinner. Nach drei gehaltenen 7 Metern waren wir am Ziel und ein Meer von Emotionen war der Preis für unsere mannschaftliche Geschlossenheit.

Wir sind Turniersieger des SPD Turniers 2009!!!!!!!!!! Wer hätte das bei unserer Turnierpremiere gedacht...

Wir haben mit diesem Sieg unserem Fanclub „Die Preußen“ und dem FC Bayern München alle Ehre erwiesen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei der Turnierleitung, der Fairness unserer gegnerischen Mannschaften und unseren Supporter bedanken. Auf geht’s ihr "Rooooten" war nur ein Fangesang von vielen, der durch die Beverhalle raunte.

Manny wird den Pokal im Cafe Central platzieren, eventuell sollte über die Anschaffung einer Glasvitrine nachgedacht werden, da passt einfach mehr rein *lach*.     

Vielleicht war dieser Turniersieg der Anfang einer erfolgreichen Ära unserer Fanclub Mannschaft. [Bericht: Mark Krasemann l Teammanager]

WM 2010 l Unser Adler bereits vor Ort!

Zwei Preußinnen starteten vor kurzem die lange und beschwerliche Reise, um unsere Adlerflagge hochoben über dem Stadion Kapstadts zu hissen. Nicht mal die Qualifikation ist gespielt und schon kreist unser Adler über den Rohbau der WM-Arena 2010. Wir bedanken uns hiermit für die wunderschönen sommerlichen Grüßen aus Südafrika und hoffen auf weitere spektakuläre Grüße von Euch allen aus aller Welt.

Auftakt der Fanclub Mannschaft beim SPD Turnier in der Beverhalle am 22.03.09

Wie die meisten von euch sicherlich wissen, hatten wir das Bestreben eine Fanclub Mannschaft zu bilden. Genau das haben wir umgesetzt. Wir werden am 22.03.09 (sonntags) beim SPD Turnier in der Beverhalle (Ostbevern) ab 10 Uhr unseren Turnierauftakt bestreiten. Ihr ALLE seid herzlich eingeladen uns während des Turniers zu unterstützen. Was der Club Nr. 12 und die Schickeria für den FC Bayern München sind, sollt ihr alle für unseren Fanclub  „Die Preußen“ sein. SUPPORT , SUPPORT und nochmal SUPPORT!!!!!!!!!!!! Für die Mannschaft werden spielen: Fabian Engberding, Thomas Kautz, Mark Krasemann, Marius Kraus, Daniel Leissing, Benny Normann (eher von der Außenlinie), Gereon Polfuß (Der G), Nici Rose, Christian Verstegen und Stephan Verstegen. Die Mannschaft würde sich riesig über euren Support freuen. Es tut sich was, wenn wir was tun.

Auswärtsspiel in Bielefeld - Wir fahren auf die Alm!

Bayern hat uns insgesamt 25 Sitzplatzkarten reserviert. Einladung an die Mitglieder sowie Details zum Verkauf folgen...

Schon mal das Wochenende 17.04. bis 19.04.2009 im Kalender vormerken, da der Spieltag durch die DFL noch nicht festgelegt wurde..

Auswärtsspiel in Bochum - Wir sind dabei!

Bayern hat uns insgesamt 29 Sitzplatzkarten im Bayernblock reserviert. Einladung an die Mitglieder folgt... Schon mal den 14.03.2009 im Kalender vormerken :-)

Fotogalerien aktualisiert

Viele neue interessante Bilder wurden den Galerien "Bremen", "FCB versus Köln", "Best of" und "Wochenende in München Teil II" hinzugefügt. Bei Bedarf könnt Ihr diese sogar speziell anklicken, dadurch vergrößern und abspeichern :-)

Viel Spaß beim Stöbern... 

Heimspiel" in Bremen

Das Spiel wird am Sonntag den 1. März 2009 ausgetragen. Anstoß um 17:00 Uhr. Daher werden wir am bereits um 13 Uhr abfahren. Treffpunkt ist wie gewohnt am Café Central in Ostbevern. Im Bus können Schals zum Preis von 9,50 Euro erworben werden (siehe auch Fanshop). 

Sonntag 17 Uhr Bayern vs. Dortmund live im Central 

Wir treffen uns am Sonntag, den 8. Februar 2009, ab 16:45 Uhr in Ostbevern im Café Central. Alle sind recht herzlich eingeladen im FCB-Outfit zu erscheinen. Da wir schon nicht gemeinsam in der Allianz-Arena sein können, wollen wir zumindest im Café für ordentliche Stimmung sorgen. Wir freuen uns auf Euch, um einen Bayernsieg gemeinsam bejubeln zu dürfen :-)

Preußische-Bayerngrüße,

DER VORSTAND

Infos fürs Heimspiel gegen Köln

Das Heimspiel gegen Köln wird am Samstag den 21.02.2009 ausgetragen. Anstoß um 15.30 Uhr. Daher werden wir am Samstagmorgen (21.02.) um 02.00 Uhr abfahren. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus in Ostbevern. Die Rückfahrt planen wir für Sonntag um 11.00 Uhr von unserem Hotel. Bitte gebt die Infos an die Leute weiter, die Ihr kennt und die keine e-mail erhalten.




Newsletter

Um stets über aktuelle Termine und Neuigkeiten informiert zu werden, bestellen Sie einfach den kostenlosen Newsletter! Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu bestellen oder abzubestellen.
Selbstverständlich werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

E-Mail: